Taj Mahal - Schreiber - Modellbau - Bastelbogen


Neu

Taj Mahal - Schreiber - Modellbau - Bastelbogen

Artikel-Nr.: 19-760

Auf Lager

14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,5 kg


Taj Mahal - Schreiber - Modellbau - Bastelbogen

Länge: 31cm
Breite: 30cm
Höhe: 20cm
Anzahl der Bogen: 6
Schwierigkeitsgrad: 2
Maßstab: 1:300


Taj Mahal

 
Der Taj Mahal (Tadsch Mahal) ist ein Mausoleum in Agra im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Er wurde erbaut vom Großmogul Shah Jahan im Gedenken an seine große Liebe, seine verstorbene Frau Mumtaz Mahal. Begonnen wurde mit dem Bau des Taj Mahal im Jahr 1631. Der Zeitpunkt der Fertigstellung ist umstritten und wird auf den Zeitraum zwischen 1644 und 1654 datiert.

Das symmetrisch gebaute Mausoleum steht auf einer 100 x 100 Meter großen Marmorplattform und wird von einem 18 Hektar großen Garten umgeben, in dem sich ein großes Wasserbecken befindet. Der Baustil weist sowohl indische als auch persische Elemente auf. Die Baumaterialien wurden aus vielen Teilen Indiens und Asiens herangeschafft. Für den Transport waren über 1.000 Elefanten im Einsatz. Das Gebäude besteht komplett aus Marmor, außerdem wurden 28 verschiedene (Halb-)Edelsteinarten verwendet. Die Minarette sind leicht geneigt gebaut, damit sie bei einem Erdbeben nicht auf das Gebäude stürzen.

Um das Mausoleum Taj Mahal ranken sich zahlreiche Legenden: So soll angeblich den Handwerkern, die am Bau beteiligt waren, eine Hand abgehackt und die Architekten hingerichtet worden sein, damit niemand das Gebäude nachbauen konnte. Das ist allerdings nicht belegt. Eine andere Legende erzählt, im 19. Jahrhundert hätten britische Kolonialherren geplant, den Taj Mahal stückweise nach England zu verkaufen. Diese Geschichte beruht aber wohl eher darauf, dass andere archäologische Funde aus der Umgebung von Agra verkauft werden sollten.

Heute wird der Taj Mahal als Gebetsstätte für muslimische Bürger genutzt. Seit im Jahr 2006 eine Bombendrohung für das Gebäude einging, kann es nur noch unter massiven Sicherheitsvorkehrungen betreten werden. Durch Luftverschmutzung verfärben sich die Marmormauern des Gebäudes gelb. Um weitere Schäden zu vermeiden, wurde über dem Taj Mahal ein Flugverbot verhängt, PKW und Busse dürfen sich nur noch bis auf zwei Kilometer nähern.

Heute gilt der Taj Mahal als schönstes und bedeutendstes Bauwerk aus der Zeit der Moguln. Es hat weltweiten Ruhm erlangt. Die UNESCO ernannte es 1983 zum Weltkulturerbe. Im Jahr 2007 gelangte das Bauwerk auf eine neue Liste von sieben Weltwundern, über die im Internet abgestimmt worden war.
 
Die Hauptkuppel des Modell ist abnehmbar und gibt so den Blick ins Innere frei.
 

Weitere Informationen zum Taj Mahal

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kirchen, Kirchen, Categories